Kant & Co.

Deutschland wird von der Einschläferung der Wirtschaft mitgenommen. Andernorts bringt sie millionenfach den Tod. In Deutschland meint man, der Krise anständig zu begegnen. Das ist provinziell gedacht. Über Moral zu Zeiten von Corona. VON FRANZISKA AUGSTEIN Das Haus steht in Flammen. Die Feuerwehr rückt an. Alle werden gerettet: der Mann, die Kinder, die Großeltern und sogar der Hund. Alle? Eine fehlt. Obgleich das Gebäude dem Einstürzen nahe ist, rennt der Mann todesmutig in das Inferno, … [Read more...]

Ge­sund­heits­fra­gen

Der Shutdown der Globalwirtschaft wegen Covid-19 kostet Billionen. In Europa trifft er südliche Länder besonders hart. Aber die Bundesregierung will diesen Staaten bloß halbherzig helfen. Mit ihrer Haltung setzt sie das Überleben der EU aufs Spiel. VON FRANZISKA AUGSTEIN Nichts wird sein wie zuvor: So sagten nach den Anschlägen von al-Qaida am 11. September 2001 viele. Das war Humbug. Sozialwissenschaftler, die das wachsende Gras der Meinungen durchforsten, fanden in „9/11“ nicht Anlass … [Read more...]

Sys­te­mi­scher Rivale

Seitdem China wirtschaftlich bedeutsam geworden ist, hegt man im Westen Befürchtungen: Xi Jinping und seine Regierung würden übergriffige Machtfantasien hegen. In der Wirklichkeit hat die Zentralregierung schon im eigenen Land weniger Einfluss, als man es sich im Westen vorstellt. VON FRANZISKA AUGSTEIN Erstaunlich erschien es westlichen Beobachtern, dass das Coronavirus einzelne unbetroffene chinesische Städte dazu bewog, sich präventiv abzuriegeln. Das kann man auf zwei Weisen deuten: … [Read more...]