Die Welt verstehen

VON FRANZISKA AUGSTEIN Vor dreißig Jahren sah Marx ziemlich alt aus. Schlagwörter aus dem „Kapital“, wie „Verelendungstheorie“, „Proletariat“, „Klasse“, „Entfremdung“ hatten in eine Sackgasse geführt: Deutsche Arbeiter besaßen einen Mercedes, viele wählten CDU und fühlten sich nicht entfremdet. Heute, da die Globalisierung wirkt, hat sich das geändert. Seitdem jeder Konzern seine Waren dort anfertigen lässt, wo sie am billigsten produziert werden, ist Ausbeutung wieder ein Thema. Vorboten des … [Read more...]

Schwar­z­wild­chens Theorien

Karl Marx war seiner Zeit weit voraus: Er hat die Globalisierung und den ungezügelten Finanzkapitalismus vorweggenommen. Zwei Biografien zeigen den Mann in seiner Zeit. 200. Geburtstag von Karl Marx – der Philosoph und Ökonom füllt die Buchregale. VON FRANZISKA AUGSTEIN Wenn einer Frau nach vielen Ehejahren zu ihrem Mann nur mehr Wörter wie „Mistkerl“ über die Lippen kommen, dann mag es ihr einfallen, ihn bloß verächtlich per Nachnamen zu titulieren. Umgekehrt scheint es sich bei dem … [Read more...]