Die Finanzkrise

2007 begann es in den Vereinigten Staaten: Viele Schuldner konnten ihre Immobilienkredite nicht mehr bezahlen. Das gesamte Finanzsystem der Welt war in Gefahr. Die USA haben die Krise besser gemeistert als die EU. Das war eine Frage der politischen Entscheidung. VON FRANZISKA AUGSTEIN Es gibt Hollywoodfilme, in denen etwas Schlimmes hereinbricht, als Sturzregen oder als Kugelhagel. Joe und Jenny suchen Zuflucht in einem Keller. Wenn sie später ins Freie treten, steht in den Gesichtern … [Read more...]

Totale Ver­un­si­che­rung

Iran hat viel versäumt. Seine Handelspartner wissen das. Weniger bekannt ist, wie sehr die Kultur das Land und seine Bürger bestimmt. Dieses Erbe ist es, das für die Wirtschaft hoffen lässt VON FRANZISKA AUGSTEIN Und es begab sich, dass einige deutsche Abenteurer, alt an Erfahrung und reich an Spargroschen, das imposante Land Iran bereisen wollten. Sie wählten sich einen Weisen, sie zu den herrlichen Stätten des Landes zu führen: zu den köstlichen Rosengärten in Shiraz, auf den duftenden … [Read more...]

Bares ist Wahres

Immer mehr Ökonomen würden am liebsten das Bargeld abschaffen. Künftig soll ein jeder mit Karte zahlen. Das führt zur Überwachung des Geldverkehrs und macht damit alle Privatheit zunichte. Und die Bürger sind den Banken ausgeliefert VON FRANZISKA AUGSTEIN Homer, Dichter der „Ilias“, kannte noch keine Münzen, Geldscheine kannte er schon gar nicht. Immer mehr Ökonomen wollen nun zurück zu diesen homerischen Zuständen, und die Frankfurter Allgemeine Zeitung (nicht aus Liebe zur Altphilologie) … [Read more...]