Kein Handel, kein Wandel

Die Beziehungen zwischen Europa und Russland stecken in der Sackgasse. Die EU will die Sanktionen nun um weitere sechs Monate verlängern, doch viele deutsche Unternehmer, die in dem Land Geschäfte machen, halten das für einen Fehler. Entscheidend sei, sagen sie, den Kontakt nicht abreißen zu lassen VON FRANZISKA AUGSTEIN In Wirtschaftskreisen geht es sehr viel weniger aufgeregt zu als in der Politik. Ökonomen aus Russland und Deutschland sind sich einig, was zu tun ist: Die Kontakte und den … [Read more...]

Gegen Olig­ar­chen hilft keine So­fa­ge­müt­lich­keit

Im Herbst stehen in der Ukraine Kommunalwahlen an. Ob die neuen Parteien gegen die alten Seilschaften Chancen haben, bezweifeln viele. Eindrücke von einer Reise durch das Land. VON FRANZISKA AUGSTEIN Die Oligarchen sind in der Ukraine, was im Märchen die Könige sind: allgewaltig, allesbeherrschend. Anders als im Märchen sind sie nicht unbedingt gut und weise. Wenn ihnen danach ist, bringen sie ihre wirtschaftlichen Interessen mit Schlägertruppen zur Geltung. Oder sie ziehen sich den … [Read more...]

Fragen Sie eine Ba­busch­ka

Der russische Schriftsteller Viktor Jerofejew über TV-Zombies in Putins Anhängerschaft, Meinungsfreiheit beim staatlichen Fernsehen und seinen gescheiterten Club für die „Telegenzija“ INTERVIEW: FRANZISKA AUGSTEIN Um 14 Uhr unterrichtet er Freies Schreiben in der Freien Universität. Viktor Jerofejew, 67, ist als Gastdozent in Berlin. In dem Seminar sollen seine Studenten nun sagen, was sie von einem seiner Texte halten. Im Gespräch ist weniger vom Inhalt die Rede, als davon, wie er … [Read more...]

Bär und Bä­ren­füh­rer

Die Fernsehjournalistin Gabriele Krone-Schmalz kennt Russland seit Jahren. Sie versucht, ein paar Ansichten über Wladimir Putin zu berichtigen. VON FRANZISKA AUGSTEIN Wladimir Putin gilt vielen als ein verschlagener Despot, unehrlich und skrupellos, berechenbar nur im Hinblick auf seinen Wunsch, die eigene Machtsphäre auszudehnen. Den Bürgerkrieg in der Ukraine habe er großmachtsüchtig angeheizt, ohne jede Rücksicht auf das Leid, das sich daraus ergab. François Heisbourg, Vorsitzender … [Read more...]

Wörter machen Politik

Wie "Globalisierung" wirkt - wie "Krieg gegen den Terror" tötet. VON FRANZISKA AUGSTEIN "Jeder weiß, dass es viel schwieriger ist, Worte in Taten zu verwandeln, denn Taten in Worte", schrieb Maxim Gorki, als er über die Zukunft der Sowjetunion nachdachte. So war das, und Gorkis Satz gilt immer dann, wenn die Worte einigermaßen klar ausfallen. Wenn es sich hingegen um vage Worte handelt, die mehr ahnend als beschreibend sind, dann sieht die Sache anders aus: Da wird ein zunächst ebenso … [Read more...]