Grüne Seele

Investitionen in nachhaltige Anlagen sind noch nicht besonders gefragt. Ethisches Investment liegt zwar im Trend, bisher aber leider vor allem in den Medien und bei Experten. Dabei ist es durchaus lohnend. VON FRANZISKA AUGSTEIN Warren Buffett, der inoffizielle Hohepriester geschickten Investierens, kaufte 2008 Anteile eines chinesischen Autoproduzenten namens BYD. Das Akronym steht für „Build Your Dreams“, sinngemäß: Mach deine Träume wahr. Der Name des Unternehmens wurde damals anders … [Read more...]

Marmelade ei­mer­weise

Einige Ideen, die die Wissenschaft zutage bringt, werden alsbald von Unternehmern oder Politikern umgesetzt. In manchen Fällen – wie dem Einzug der Chaostheorie in den Büroalltag – mag das witzig sein, in anderen aber geschieht das zum Leid der Menschen. VON FRANZISKA AUGSTEIN Es gibt ein Lied, das früher auf Schulfahrten gern gesungen wurde. Die erste Strophe lautet so: „Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, festgestellt, dass Marmelade Fett enthält, Fett enthält. Drum essen wir … [Read more...]

Wi­der­stand gegen das Ver­stum­men

Das Leben in Norwegen während des Krieges und der deutschen Besatzung. Eine junge Jüdin erzählt ihre Geschichte bis hin zur Flucht aus dem Land VON FRANZISKA AUGSTEIN Ilse ist ein Teenager und verknallt; ob Herrmann die Liebe ihres Lebens ist, wird sich noch zeigen. In dieser Stimmung benehmen Teenager sich nicht unbedingt vernünftiger als Erwachsene. Ihr Freund Herrmann seinerseits ist in Ilse verknallt. Beide, wie es unter jungen Leuten vorkommt, sind zu ängstlich-scheu, einander zu … [Read more...]

Unter der Matratze

Mangels Zinsen erheben immer mehr Banken eine Gebühr auf Geldeinlagen. Kein Wunder, wenn die Leute ihr Erspartes lieber zu Haus aufbewahren. Um das zu unterbinden, wünschen manche Ökonomen die Abschaffung des Bargelds. VON FRANZISKA AUGSTEIN John Locke hielt Versklavung für legitim: Wer da einen Krieg anfängt und unterliegt, so fand der große Aufklärungsphilosoph, dürfe samt Mann und Maus vom Sieger in Besitz genommen werden, ohne Rücksicht darauf, ob Mann und Maus ganz aus freien Stücken im … [Read more...]

Alles Streben: Illusion

Adam Smith gilt als Begründer der Wirtschaftswissenschaft. Auf ihn berufen sich Leute von heute, die komplett unterschiedliche Ansichten haben. Was ist die „unsichtbare Hand“? VON FRANZISKA AUGSTEIN Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Dieser Satz ist ungefähr zweitausend Jahre alt, stammt aus der Bibel und ist von beständiger, durchaus beruhigender Geltung. Im 18. Jahrhundert, zu den Zeiten von Adam Smith, der als Begründer der Wirtschaftswissenschaft geehrt wird, gab es zwei Ansichten: … [Read more...]