Hüh­ner­suppe für alle

Von den Deutschen sagen viele, die Inflation von 1923 habe sie dermaßen traumatisiert, dass sie bis heute auf Geldwertstabilität pochen. Das ist nicht plausibel. Waren es nicht vielmehr der Zweite Weltkrieg, die Währungsreform und das Wirtschaftswunder, die aus den Deutschen knauserige Europäer machten? VON FRANZISKA AUGSTEIN Sag mir, woher du kommst – und ich sage dir, wer du bist: Das galt früher. Die Idee vom Nationalcharakter, einst unentbehrlich für viele Geistesgrößen, Geostrategen … [Read more...]

Machen Sie die Zahl größer!

Robert Koopman, Chefökonom der Welthandelsorganisation, über wirtschaftliche Entwicklungen, Trump und China VON FRANZISKA AUGSTEIN Robert Koopmans Vater besaß drei Restaurants. Serviert wurde fleischlastige, heimische, also amerikanische Küche. „Mit acht habe ich gekellnert“, sagt Koopman, „mit 14 habe ich eine Schicht geleitet, mit 16 ein Restaurant.“ Dann studierte er. Seine praktische Erfahrung ist dem Chefökonomen der Welthandelsorganisation (WTO) bis heute nützlich. So glaubt er nicht … [Read more...]

Wenig Licht, kaum Hoffnung

POLITISCHES BUCH Steve Coll hat den Krieg in Afghanistan durchleuchtet. Den USA weist er zahllose Fehler und Irrtümer nach VON FRANZISKA AUGSTEIN Viele meinen, afghanische Männer würden aus Lust in den Kampf ziehen, begeisterten Sportlern vergleichbar. Kommt das Frühjahr, holt man die Waffen raus und sucht den Feind. Das mag nicht völlig falsch sein, lässt aber außer Acht, dass Afghanistan vor dem Einmarsch der Sowjettruppen 1979 lange Zeiten des Friedens erlebte. Seit 1945 wurden … [Read more...]

30 Mio in bar

Familienunternehmen gelten als das Herz der deutschen Wirtschaft. Um sie wird die Bundesrepublik im Ausland beneidet. Also: Auf nach Stuttgart zu einem Treffen mit Brun-Hagen Hennerkes, der alles über Familienunternehmen weiß und zu den wenigen gehört, die Angela Merkel auf den Arm nehmen dürfen. VON FRANZISKA AUGSTEIN Was bei Christen das Kreuz an der Wand, das ist in der weiteren Bundesrepublik der Mittelstand. Er wird beschworen, von ihm erhofft man sich Rettung vor fast allem: den … [Read more...]

Schwar­z­wild­chens Theorien

Karl Marx war seiner Zeit weit voraus: Er hat die Globalisierung und den ungezügelten Finanzkapitalismus vorweggenommen. Zwei Biografien zeigen den Mann in seiner Zeit. 200. Geburtstag von Karl Marx – der Philosoph und Ökonom füllt die Buchregale. VON FRANZISKA AUGSTEIN Wenn einer Frau nach vielen Ehejahren zu ihrem Mann nur mehr Wörter wie „Mistkerl“ über die Lippen kommen, dann mag es ihr einfallen, ihn bloß verächtlich per Nachnamen zu titulieren. Umgekehrt scheint es sich bei dem … [Read more...]