Lob des Ka­pi­ta­lis­mus

VON FRANZISKA AUGSTEIN Eines muss ein jeder Karl Marx lassen: Seitdem er den Kapitalismus vergeblich zu überwinden trachtete, hält nicht zuletzt seine Kritik ihn aufrecht. Marxens Konterfei symbolisiert den Kapitalismus daher besser als selbst die imposanten Bürotürme von New Yorks Wall Street und der ungestalte Bulle, der dort aufgestellt ist. In den 90er-Jahren war vom „Kapitalismus“ kaum mehr die Rede. Nach dem Untergang der Sowjetunion schienen im Westen der private Besitz an den … [Read more...]

Warum Marx recht hat

Seit der Finanzkrise 2008 ist das Wort "Kapitalismus" rehabilitiert. Mit der Systemkrise werde die Lehren des deutschen Philosophen aktuell. VON FRANZISKA AUGSTEIN Es gibt keine Alternative" hat Margaret Thatcher gesagt, als sie das britische Wirtschaftssystem so auf Vordermann brachte, dass ihre armen Landsleute das Nachsehen hatten. Seitdem Tony Blairs New Labour die "Thatcher-Revolution" vollendet hat, wächst fast jedes fünfte britische Kind in Armut auf. Aber angesichts der Finanzkrise … [Read more...]