Jetzt räumen wir auf

Die Wirtschaftswissenschaften sind groß im Prognostizieren. Sie können sich in der Lehre sogar an neue Verhältnisse anpassen. Das beginnt genau dann, wenn selbst der Letzte bemerkt hat, dass etwas in der Weltwirtschaft schiefgelaufen ist. Auftritt: die Verhaltensökonomie. VON FRANZISKA AUGSTEIN Die Politikerin Viola von Cramon ist bei den Grünen. Ein paar Jahre lang saß sie sogar im Bundestag. Das „Grüne“: Sie lebt es, oft jedenfalls. Die Freundin des osteuropäischen Raumes machte einmal … [Read more...]

Macht­vol­les Kraut

Seit mehr als einem Dutzend Jahren plant Hamburg, die Elbe wieder einmal zu vertiefen. Das hätte unabsehbare Folgen für Flora und Fauna. Hamburg will alles richtig machen. Aber selbst Anrainergemeinden, zum ökonomischen Denken verpflichtet, sind gegen das Vorhaben. VON FRANZISKA AUGSTEIN Das Wasser sucht sich seinen Weg. Die Menschen suchen den ihren. Beides passt oft nicht zusammen, weshalb der Mensch gern zurückgreift auf Goethes Vers „Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt“. … [Read more...]

In der Be­geg­nungs­box

In Hamburg tobt seit Jahren ein Streit. Die Stadt will die Elbe vertiefen, damit große Containerschiffe im Hafen anlanden können. Naturschützer sind dagegen. Und die Reedereien sagen selbst, die Zeit der vielen riesigen Containerschiffe sei bald vorbei. VON FRANZISKA AUGSTEIN Die Reederei Hapag-Lloyd ist weltweit unterwegs, sie besitzt diverse Filialen, aber das Haupthaus steht nach wie vor in Hamburg. Dort saß in den Vierzigerjahren das NS-Marinegericht. Etliche Seeleute wurden hier zum … [Read more...]

Die Ver­a­mei­sung der Welt

Margaret Atwood erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und spricht über Menschen, Bücher und Insekten. VON FRANZISKA AUGSTEIN Margaret Atwoods Lächeln begeistert das Publikum in der Frankfurter Paulskirche, bevor sie auch nur ein Wort gesagt hat. Es ist bezaubernd-spitzbübisch und leicht amüsiert, es kündet von souveräner Bescheidenheit und ist zugewandt. Die Gesellschaft im Festsaal ist hingerissen: Vorderbänkler und wer noch eben in den Festsaal geschlüpft ist, Linke und … [Read more...]

Der Chinesische Drache

In der Volksrepublik ist der Lindwurm beliebt: Er steht für eine goldene Zukunft. In Europa gilt er als ein böses Ungetier. Chinas Wirtschaftsmacht wird als ungeheuerlich wahrgenommen. Erfreulicherweise will Peking den Drachen nicht Feuer spucken lassen. VON FRANZISKA AUGSTEIN Funktionäre der Kommunistischen Partei Chinas führen ein durchaus hartes Leben. Dazu gehört, dass sie viele alkoholselige Festivitäten überstehen müssen. Bei solchen Gelegenheiten heißt es: Trink, Genosse, trink. Die … [Read more...]