Kon­fu­zi­us’ Ar­beitsethos

Warum Chinesen so unglaublich schnell und viel arbeiten: Mit den Lehren des Kong Fuzi, wie er auf Chinesisch heißt, hat das wenig zu tun, sondern mit Kaufmannstradition und der Selbstausbeutung der Arbeiter. VON FRANZISKA AUGSTEIN Vor drei bis vier Wochen, als niemand wusste, wie gefährlich das Coronavirus sein könne, haben einzelne chinesische Städte sich vorsorglich abgeriegelt. Warum? In Wuhan, dem Epizentrum der Epidemie, wurde binnen zehn Tagen ein erstes Krankenhaus für Infizierte … [Read more...]

Al­ler­welts­freund „Gini“

Die meisten Deutschen haben das Gefühl, dass die Ungleichheit zunehme. Falsch, sagen Experten: Der Gini-Koeffizient belege, dass sie nicht zugenommen habe. Doch Statistik erlebt man nicht, globale schon gar nicht. Ungleichheit ist ein gesellschaftliches Problem. VON FRANZISKA AUGSTEIN Am 30. November wurden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans zu den neuen Parteivorsitzenden der SPD gewählt. Die Basis wollte offenbar Leute an der Parteispitze sehen, die mehr sozialen Geist verwirklichen … [Read more...]

Der Schmet­ter­ling kann nichts dafür

Unter dem Namen Pascal Mercier betätigt sich der Schweizer Philosophieprofessor Peter Bieri als Erfolgsautor. Sein neuer Roman „Das Gewicht der Worte“ handelt von der Macht der Sprache. Daran muss man ihn messen. VON FRANZISKA AUGSTEIN Auf die Handlung kommt es in „Das Gewicht der Worte“ nicht an. Anfang und Ende des Buches dürfen deshalb kurz zusammengefasst werden: Der aus England gebürtige Simon Leyland ist versessen auf Wörter. Er beherrscht viele Sprachen. Weil er Sprachen liebt, wird … [Read more...]

Narziss und der Reiz der Chimären

„I put a spell on you“: John Burnside über „Liebe und Magie“ – und die rettende Kraft des Schreibens VON FRANZISKA AUGSTEIN Wenn exzentrische Persönlichkeiten, eingenommen vom eigenen Gefühl, die ganze Welt umarmen wollen, ist das meistens zum Davonlaufen. Nicht so im Fall des schottischen Lyrikers und Romanciers John Burnside. Er weiß so genau, wie es ist, wenn man sich selbst nicht mag. Von ihm lässt die Welt sich gern sagen, was schön ist oder wenigstens schön sein könnte, wenn sie, … [Read more...]

Grüne Seele

Investitionen in nachhaltige Anlagen sind noch nicht besonders gefragt. Ethisches Investment liegt zwar im Trend, bisher aber leider vor allem in den Medien und bei Experten. Dabei ist es durchaus lohnend. VON FRANZISKA AUGSTEIN Warren Buffett, der inoffizielle Hohepriester geschickten Investierens, kaufte 2008 Anteile eines chinesischen Autoproduzenten namens BYD. Das Akronym steht für „Build Your Dreams“, sinngemäß: Mach deine Träume wahr. Der Name des Unternehmens wurde damals anders … [Read more...]