Leere Lehren

Die Wirtschaft ist das Schicksal, sagte Walther Rathenau. Heute gilt das mehr denn je. Aber was an den Universitäten gelehrt wird, ist auch für die britische Queen nicht befriedigend. Die Studenten wollen es mit der Wirklichkeit zu tun haben VON FRANZISKA AUGSTEIN Nachdem in den USA die Immobilienblase geplatzt und 2008 die Investmentbank Lehman Brothers bankrottgegangen war, besuchte die Königin von Großbritannien die London School of Economics. Seither sind viele überzeugt, die Queen sei in … [Read more...]

Arme Statistik

Die Armut nehme weltweit ab, konnte man in den vergangenen Monaten immer wieder lesen. Da muss man sich wundern. Ist der Wunsch hier der Vater der Feststellung? Wie es zu den neueren Statistiken kam: Es ist ziemlich rätselhaft. VON FRANZISKA AUGSTEIN "Die Wahrheit ist konkret. Ich atme Steine", hat der kapitalismuskritische Dramatiker Heiner Müller geschrieben. Müller ist 1995 gestorben. Er konnte beides sein, ein Zyniker von großen Gnaden und im Detail, also von Angesicht zu Angesicht, ein … [Read more...]

Fair, unfair, Spardiktat

Der Internationale Währungsfonds hat seit einigen Jahren eine neue Politik: Die EU soll Griechenland Schulden erlassen. Die Idee mag gut sein. Der IWF will dazu aber kein Geld beitragen. Das macht ihn ein wenig unglaubwürdig. VON FRANZISKA AUGSTEIN Der Nikolaus in seinen diversen Erscheinungsformen hat nicht nur im Dezember, sondern auch im Sommer seinen Auftritt. Er ist ein Mann für jede Jahreszeit. Wer sowohl die Rute als auch einen Gabensack dabeihat, wird immer gebraucht. Das … [Read more...]

Menschen und Gurken

Die EU verabschiedet immer wieder dusselige Verordnungen. Woran liegt es? Die EU-Kommission wird der Selbstherrlichkeit geziehen. Indes: Viele überflüssige Regularien werden jenseits politischer Kontrolle in Fachausschüssen entworfen VON FRANZISKA AUGSTEIN Hurra, die Gurkenverordnung gilt immer noch. Sie ist in die Geschichte eingegangen als Beispiel für sinnlosen Regulierungswahn der EU-Kommission. Auf zehn Zentimeter Länge darf eine Gurke nicht mehr als einen Zentimeter gekrümmt sein, … [Read more...]

Totale Ver­un­si­che­rung

Iran hat viel versäumt. Seine Handelspartner wissen das. Weniger bekannt ist, wie sehr die Kultur das Land und seine Bürger bestimmt. Dieses Erbe ist es, das für die Wirtschaft hoffen lässt VON FRANZISKA AUGSTEIN Und es begab sich, dass einige deutsche Abenteurer, alt an Erfahrung und reich an Spargroschen, das imposante Land Iran bereisen wollten. Sie wählten sich einen Weisen, sie zu den herrlichen Stätten des Landes zu führen: zu den köstlichen Rosengärten in Shiraz, auf den duftenden … [Read more...]